aktuelle termine

Freitag, 25. September, 20:00 Uhr

Freitag, 25. September, 20:00 Uhr
Palais Wittgensterin, Bilker Straße 7-9 (D.-Altstadt)

New Counterpoints –250 Piano Pieces for Beethoven

Werke von: York Höller, Erik Janson, Christoph Theiler
Oxana Omeltschuk, Kai Schumacher, Violeta
Dinescu, Loy Wesselberg, Sascha Dragicevic,
Birke Bertelsmeier, Martin Wistinghausen,
Ludwig van Beethoven u.a.

Susanne Kessel (Bonn): Klavier

Eintritt frei: Reduzierter Einlass,
Vorreservierung erbeten, 0163-627 64 13 (SMS/Mailbox)

Sonntag, 25. Oktober 2020,18:30 Jazzschmiede

Sonntag, 25. Oktober 2020,18:30 Jazzschmiede
Himmelgeister. Str. 107G

New CounterpointsKlang Pas de deux mit Beethoven

Werke von Ludwig van Beethoven, Christoph Theiler (UA.),
Hubert Hoche (UA.), Erik Janson (UA.), Thodor Pauß (UA.)

Dominik Oppel: Saxophone
Cornelia Briese: Violoncello

Eintritt 10 €, erm. 8 €, Reduzierter Einlass,
Vorreservierung empfohlen, 0163-627 64 13 (SMS/Mailbox)

Sonntag, 25. Oktober 2020,ab 20:00 Jazzschmiede

Sonntag, 25. Oktober 2020,ab 20:00 Jazzschmiede
Himmelgeister. Str. 107G

New Counterpoints – „Gerechte“ Stücke

Werke von Yasuko Yui (UA.), Christoph Theiler (UA.),
Erik Janson (UA.), Johannes Sandberger (UA.) u.a.

Michael Fuchs: Schauspiel/Gesang
Jan Gerdes: Klavier/Sprecher

Eintritt: 10 €, erm. 8 €
Reduzierter Einlass, Vorreservierung empfohlen, 0163-627 64 13
(SMS oder Mailboxnachricht)

Samstag, 7.November 20:00, Neanderkirche — Konzert wird verschoben —

Konzert wird verschoben, neuer Termin folgt:
vorraussichtlich zwischen Ende November und Januar 2021

Samstag, 7.November 20:00, Neanderkirche
Bolker Straße 36 (D.-Altstadt)

New Counterpoints –Klangräume, Natur, Menschenrecht

Werke von Laura Marconi (UA.)*, Gianluca Castelli (UA.)*,
Claes Biehl (UA.)*, Miro Dobrowolny u.a
* Kompositionsaufträge, finanziert von der Kunststiftung NRW

Art Ensemble NRW Kammerorchester
Ltg.: Miro Dobrowolny

Eintritt 10 €, erm. 8 €, Reduzierter Einlass, Vorreservierung empfohlen, 0163-627 64 13 (SMS oder Mailboxnachricht)

Konzerte 2019